Platzhirsch Festival TAG 3

Der letzte Tag auf dem Platzhirsch Festival 2016.

Es war ein Fest mit euch und euren Ideen! Wir kommen wieder im nächsten Jahr!

Collage_Tag_3_800x1500

05. September 2016 von Kathi Girnuweit
Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Platzhirsch Festival TAG 2

Tag zwei des Festivals bei bestem Wetter, wurden hier Postkarten geschrieben und die Säule bemalt. Wir freuen uns, dass ihr alle unser Angebot wahrnehmt.

Bis gleich!

Collage_Tag_2_800x1500

04. September 2016 von Kathi Girnuweit
Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Platzhirsch Festival TAG 1

Der erste Festival Tag war wundervoll!

Wir freuen uns auf euren Besuch <3

 

Kommt vorbei! Wir sind von 14 Uhr bis 0 Uhr auf dem Dellplatz!

Bis gleich!

Collage_Tag_1_800x1500

03. September 2016 von Kathi Girnuweit
Kategorien: Uncategorized | Schlagwörter: | Schreibe einen Kommentar

Platzhirsch Festival VORBEREITUNG

2016-08-15 14.17.07

3 Wochen | 22 Hände | 11 Köpfe |  175 Std.

Trailer:platzhirsch

 

Collage_vorbereitung_1_800x1500

03. September 2016 von Kathi Girnuweit
Kategorien: Uncategorized | Schreibe einen Kommentar

Das Ende naht …

… natürlich nicht. Wir sind hier in Duisburg, alles dauert seine Zeit oder eben noch etwas länger.

 

2016-05-13

 

Seit 50 Nächten ist es dunkel über Duisburg. An vielen Orten ist es richtig gruselig ohne die Grüne Hoffnung am Horizont. Aber für mich werden erst jetzt die Erinnerungen aus der Kindheit wach, wenn ich über den Rhein nach Hause fahre und man nur die Flugbefeuerung  sieht. Wie schön, dass nichts in unserer Stadt so hoch ist, das langsam blinkenden Licht hat mich immer an den Herzschlag erinnert und heute denke ich: DU leb(s)t also noch!

 

Nun ist es soweit die Röhren werden abgebaut. Schade, aber wohl eine logische Entscheidung, ich frage mich wie teuer der Erhalt noch ist, wo der teure Spaß (Asbest wurde um die Röhren gebaut) nun abgerissen wird, kann man diese Kosten ja nicht mehr wirklich dem Erhalt des Wahrzeichens zu rechnen.

 

Wer sehen will wie der Abbau geplant ist, hier lang:  Stadtwerketurmseite der SWDU.

 

31. Mai 2016 von Kathi Girnuweit
Kategorien: Uncategorized | Schreibe einen Kommentar

Turmgerüst

Heute vor 50 Jahren wurde die goldene Schraube am Turm eingesetzt. Geplant war die Fertigstellung Ende 1966, das Zeitungen im Stadtarchiv verraten, dass auch der Aufbau länger dauerte …

 

Folgt uns auf Instagram

 

#herzderstadt

#ilovedu

#grünerturm

 

19. Mai 2016 von Kathi Girnuweit
Kategorien: Uncategorized | Schreibe einen Kommentar

Merchandise

Es gibt endlich Shirts und Sweater!

http://www.druckwerk-shop.de/Herzderstadt

shirt1

22. November 2015 von Kathi Girnuweit
Kategorien: Uncategorized | Schreibe einen Kommentar

Podiumsdiskussion

Am 06.11.2014 um 19 Uhr im Rahmen der “plastikBar” im Lehmbruck Museum

Der BDA Rechter Niederrhein lädt zur Diskussion “Über die Stadt hinaus” ein.

http://www.duisburg.de/leben/medien/foren_portale/aktuelle-meldungen.php?showpm=true&pmurl=http://www.duisburg.de/guiapplications/newsdesk/publications/Stiftung_Wilhelm_Lehmbruck_Museum/102010100000461443.php

GesprächspartnerInnen dieses Abends sind:

  • Hendrik Trappmann, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung der Stadt Duisburg
  • Torsten Hiermann, Leiter der Kommunikation der Stadtwerke Duisburg
  • Thorsten Schrolle, Vertreter des Landschaftsverbandes Rheinland
  • Katharina Girnuweit, Absolventin der Hochschule Niederrhein in Krefeld                                                                          

Christof Nellehsen, Architekt BDA, wird mit einem Impulsreferat in den Abend einführen, Heinrich Hendrix, Vorsitzender BDA Rechter Niederrhein, wird den Abend moderieren.

 

 

 

 

04. November 2014 von Kathi Girnuweit
Kategorien: Uncategorized | Schreibe einen Kommentar

UNTERSTÜTZER – KRANKIKOM

 

Die Internet-Agentur Krankikom initiiert die Gründung eines Unternehmensnetzwerkes zum Erhalt des Stadtwerketurms, um die Initiative Herz der Stadt zu unterstützen. Dazu Unternehmensgründer Alexander Kranki:

“Wir sind begeistert vom Einsatz der Stadtwerke für Duisburg – vom Sommerkino bis zum MSV, von Tiger & Turtle bis zu vielfältigem bürgerschaftlichem Engagement.
Aber der grüne Turm gehört dazu!

Mit der visionären Beleuchtung des Turms haben die Stadtwerke 1999 Duisburgs stärkste, leuchtendste Landmarke geschaffen – eine, die nicht erst gebaut werden musste, die man in den zentralen Sichtachsen von A3 und A40 liegen sieht, wenn man auf die Stadt zu fährt, und das erste, was von Duisburg und vom Ruhrgebiet herüber grüßt, wenn man im Flugzeug auf Düsseldorf anfliegt.

Wir arbeiten in einer Zukunftsbranche und sind weit davon entfernt, Vergangenes festhalten zu wollen. Aber wir sind uns der industriellen Stadtgeschichte und Ihrer Symbole bewusst, von denen Duisburg nicht allzu viele hat. Jedes Gemeinwesen braucht Identität und Symbole, die sie stiften. Der Grüne Turm ist ein solches Symbol und deshalb eine Chance für Duisburgs Zukunft. Wir sollten ihn erhalten, auch wenn es uns etwas kostet, so wie mittelalterliche Burgen erhalten werden, obwohl ihre Zeit vorüber ist.

Deshalb stellen wir uns hinter die Initiative “Herz der Stadt”. Wir sind Kunde der Stadtwerke, auch wenn sie nicht der billigste Anbieter sind. Und wir werden es bleiben, weil wir ihr großartiges lokales Engagement mit unserer Stromrechnung unterstützen wollen. Aber wir appellieren als Unternehmer:
Bitte erhaltet den Grünen Turm für Duisburg!

Er ist Euer bestes Werbemittel. ”

 

 

Alexander Kranki bittet weitere Unternehmer, sich dem Netzwerk anzuschließen, um die Initative “Herz der Stadt” mit Ideen und Geld zu unterstützen und sich bei den Stadtwerken für den Erhalt des Turms einzusetzen.

Interessenten wenden sich an: info@herzderstadt.de

30. April 2014 von Kathi Girnuweit
Kategorien: Uncategorized | Schreibe einen Kommentar

HERZDERSTADT // TURMLIEBE

Danke an Javier Luciani für diesen wundervollen Beitrag.

Fünf junge Duisburger/innen über ihre Verbundenheit zum Stadtwerketurm. 

28. April 2014 von Arne
Kategorien: Allgemein | Schreibe einen Kommentar

← Ältere Artikel